Myanmar - Irrawaddy-Delta‏: Erste Einschätzung der Lage

Ukraine - Spendenaufruf

Folgende Projekte werden zur Zeit unterstützt mit der zweckgebundenen Ukraine Hilfe:

  • Direkthilfe vor Ort in den Städten Kiew, Zaparoginia , Nipar, Odessa, Kharkiv - Versorgung durch Lebensmittel und Medizin, Transportkosten zur Flucht.
  • Unterstützung AMURTEL in Siret für geflüchtete Kinder
  • Unterkünfte in Ananda Putta Bhumi für 20 Flüchtlingsfamilien

Spende jetzt für Menschen in der Ukraine

Spende jetzt für die Unterbringung von ukrainischen Flüchtlingen

Spende jetzt für ukrainische Flüchtlingskinder

Dass in einem Krieg der Fokus der Öffentlichkeit auf dem Leid der Menschen liegt, ist nachvollziehbar. Doch immer wieder gibt es in Konfliktregionen auch Hilferufe von Tierliebhabern, so nun auch in der Ukraine. Unterstützung von Tieren ist nun möglich über PCAP in den Tierschutzeinrichtungen in Zaparoginia and Dnipro, geleistet durch freiwillige Helfer.

Spende jetzt für Tiere in der Ukraine

Die Lage in Myanmar scheint noch schlimmer als 2004 in Banda Aceh zu sein. Dada Nirmalkrsnananda war vor einer Woche in Bangkok, kam dann nach Kuala Lumpur und versucht jetzt nach Myanmar zu reisen. Ich habe mit der Kindernothilfe in Duisburg telefoniert, sie werden ihn erneut finanziell unterstützen; der erste Teilbetrag ist sogar schon angewiesen worden.

 
In der ersten Phase waren und sind aber auch die Spenden der Margiis wichtig. Wer also dazu beitragen möchte, dass unsere Leute dort hinkommen und arbeiten können, der/die kann eine Spende auf das Konto von AMURT Deutschland e.V. einzahlen:

Kt.-Nr. 6 96 96-106
Postbank Berlin
BLZ 100 100 10
IBAN DE60 1001 0010 0069 6961 06
BIC PBNKDEFF

Wir werden die gesammelten Beträge dann so bald wie möglich weiterleiten.

Alle Spenden sind gemäß Freistellungsbescheid des Finanzamts für Körperschaften I Berlin
vom 25.07.2007 voll abzugsfähig. Quittungen werden selbstverständlich ausgestellt.